Irrtümer und Fehlinformationen in der bAV.

                                        EIN IRRTUM KOMMT SELTEN ALLEINE!

Folgende weit verbreiteten Irrtümer sind in Sachen betriebliche Altersversorgung in Umlauf. Dies ist durchaus beabsichtigt, denn damit lässt sich in Vertrieben nach wie vor gutes Geld verdienen. Wenn Ihnen also jemand folgende Thesen unterbreitet, dann glauben Sie bitte kein Wort.

Altersvorsorge geht nur mit Versicherungen!

 

Betriebliche Altersversorgung darf keine Bilanzberührung haben!


Pensionsrückstellungen sind schlecht!

 

Pensionszusagen sind für Altersversorgung nicht geeignet!


Insolvenzschutz durch den Pensions-Sicherungs-Verein ist teuer!


Der Arbeitgeber trägt keinerlei Haftung bei versicherungsförmiger Gestaltung der Altersvorsorge!


Mitarbeiter haben einen Rechtsanspruch auf eine Direktversicherung!

 

Versicherungsberater sind geeignete Altersversorgungsberater!


Versicherungen sind ausfallsicher!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DGVK mbH